Frühjahrskonzerte 2019:

  • Donnerstag, den 9. Mai um 19.30 Uhr das Landauer Musikalische Trio mit Uschi Casprowitz, Armin Silbernagel und Peter Imo mit einer musikalischen Hommage an die Liebe. Auf Muttertag, am
  • Sonntag, dem 12. Mai singt um 17.00 Uhr „Feinkost“, ein A-Cappella-Quartett von vier – teils ehemaligen – Landauer Studenten, in bekannter Barbershop-Manier moderne, barocke und klassische Stücke. Am
  • Freitag, 17. Mai um 19.30 Uhr folgen Short Tailed Snails mit Folkmusik von Hier bis Damals. Kontrastiert wird diese Folkmusik am darauffolgenden
  • Donnerstag, den 23. Mai um 19.30 Uhr von Alexander Paperny, Balalaika und Pavel Khlopovskiy, Gitarre, die VielSaitiges zu Gehör bringen. Am Tag der Europawahl, am
  • Sonntag, den 26. Mai um 19.30 Uhr präsentiert das Vokalensemble der Universität Landau unter Leitung von Olaf Meyer unter dem Titel „Land of Hope and Glory“ ausschließlich Stücke britischer Komponisten und nimmt damit musikalisch Bezug auf den Brexit. Am
  • Donnerstag, den 6. Juni um 19.30 Uhr präsentiert der Gitarrist und Sänger Michael Marx unter dem Thema „Spätlese“ bekannte Evergreens und eigene musikalische Kompositionen. Daran knüpft am
  • Donnerstag, den 13. Juni um 19.30 die Südpfälzer Musikerin Elke Jäger mit Band mit ihren Chansons und Immergrünes an. Den Abschluss dieser Reihe macht das Quartetto Mirtillo am
  • Donnerstag, 27. Juni um 19.30 Uhr mit ihrem Programm „Sommersprossen“ – eine beschwingte und sommerliche Mischung aus Klassik, Swing, Ragtimes und internationalen Volksliedern.

 

 

Startseite

Top